Validation

Validation oder auch Validieren ist zum einen eine wertschätzende Haltung, die für die Begleitung von Menschen mit Demenz entwickelt wurde. Sie basiert insbesondere auf den Grundhaltungen der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Carl Rogers, und hat zum Ziel, das Verhalten von Menschen mit Demenz als für sie gültig zu akzeptieren ("zu validieren"). Zum anderen ist das Validieren eine besondere Kommunikationsform, die von einer akzeptierenden, nicht korrigierenden Sprache geprägt ist, die die Bedürfnisse des betroffenen Menschen zu verstehen und zu spiegeln versucht.

Die Methode der Validation wurde zuerst von Naomi Feil entwickelt. Feil, eine amerikanische Sozialarbeiterin, geht davon aus, dass alte, desorientierte Menschen danach streben, die unerledigten Aufgaben ihres Lebens noch aufzuarbeiten. Die Anwender der Validation nach Feil machen es sich zur Aufgabe, die Menschen bei dieser Aufarbeitung zu unterstützen.

Inhouse-Angebot :

5 Teilnehmer 100,00 pro Teilnehmer

ab 6 Teilnehmer 75,00 pro Teilnehmer

der Kurs dauert 8 U-Stunden und wird von unserer Fachdozentin durchgeführt !

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot !

Bitte kontaktieren Sie uns unter Kontakt!

Betreuungskraft § 53c SGB XI

Betreuungskraft § 53c SGB XI

in Vollzeit ohne EDV-Unterstützung 320 Stunden incl 4 Wochen Praktikum Dieser berufsbegleitende Lehrgang ist für Personen geeignet, die in stationären Altenpflegeeinrichtungen u. ambulanten Pflegediensten als zusätzliche Betreuungskräfte gem. § 87b SGB XI b.z.w. §45a eingesetzt werden sollen und die dafür notwendige Qualifikation gemäß Richtlinie nachweisen müssen.

Regelfortbildung für Betreuungskräfte nach §53

Auffrischungskurs für Betreuungskräfte nach 87b SGBXI * Reflexion der Praxis und der eigenen Rolle als Betreuungskraft * Entwicklung einer professionellen Distanz * Betreuungsangebote bei d...

Pflege - und Betreuungsassistent/in (zertf.)

Pflege - und Betreuungsassistent/in (zertf.)

(Demenzbegleiter(in) nach ( 87 b Abs. 3 SGB XI)

Schnuppertreffen

Schnuppertreffen

Lernen Sie unsere Einrichtung kennen !

Förderungsmöglichkeiten

Förderungsmöglichkeiten

Hier bieten sich folgende Möglichkeiten:

- Über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

- Als Maßnahme zur beruflichen Rehabilitation

über die Rentenversicherung

- Zur Förderung geringqualifizierter Älterer (WeGebAU)

- z.B. QualiSheck (RLP) oder BildungsScheck (NRW)

Sie haben Fragen zu den Möglichkeiten der Förderung?