Auffrischungskurs für Betreuungskräfte nach §53 c

Auffrischungskurs für Betreuungskräfte nach 53c SGBXI
Termine für 2017 siehe unten !

Preis staffelt sich nach Anzahl der Personen


* Reflexion der Praxis und der eigenen Rolle als Betreuungskraft

* Entwicklung einer professionellen Distanz

* Betreuungsangebote bei demenziellen Erkrankungen

gestalten und umsetzen

* Bedarfsorientierte Erweiterung der Fachkompetenz

* Erfahrungsaustausch anhand von Fallbeispielen

Bundesagentur für Arbeit (Bildungsgutschein, WeGebAU,- Qualicheck (RLP) oder Bildungscheck (NRW), Rentenversicherungsträger, BG)

Laut Richtlinien nach 87b Abs. 3 SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen vom 19.08.2008 müssen die Betreuungskräfte nach der Qualifizierungsmaßnahme mindestens einmal im Jahr ihr Wissen in einer zweitägigen Fortbildungsmaßnahme vertiefen. Wie bieten Ihnen diesen Auffrischungskurs zur Aktualisierung Ihres Wissens und zur Reflexion Ihrer Praxiserfahrungen an.

Dauer der Maßnahme : 16 Stunden (an 2 Unterichtstagen)

Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:00 Uhr

Lehrgangsnummer: 20081

Die geplanten Termine für 2018


16.04.18 - 17.04.18



Betreuungskraft § 53c SGB XI

Betreuungskraft § 53c SGB XI

in Vollzeit ohne EDV-Unterstützung 320 Stunden incl 4 Wochen Praktikum Dieser berufsbegleitende Lehrgang ist für Personen geeignet, die in stationären Altenpflegeeinrichtungen u. ambulanten Pflegediensten als zusätzliche Betreuungskräfte gem. § 87b SGB XI b.z.w. §45a eingesetzt werden sollen und die dafür notwendige Qualifikation gemäß Richtlinie nachweisen müssen.

Regelfortbildung für Betreuungskräfte nach §53

Auffrischungskurs für Betreuungskräfte nach 87b SGBXI * Reflexion der Praxis und der eigenen Rolle als Betreuungskraft * Entwicklung einer professionellen Distanz * Betreuungsangebote bei d...

Pflege - und Betreuungsassistent/in (zertf.)

Pflege - und Betreuungsassistent/in (zertf.)

(Demenzbegleiter(in) nach ( 87 b Abs. 3 SGB XI)

Schnuppertreffen

Schnuppertreffen

Lernen Sie unsere Einrichtung kennen !

Förderungsmöglichkeiten

Förderungsmöglichkeiten

Hier bieten sich folgende Möglichkeiten:

- Über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit

- Als Maßnahme zur beruflichen Rehabilitation

über die Rentenversicherung

- Zur Förderung geringqualifizierter Älterer (WeGebAU)

- z.B. QualiSheck (RLP) oder BildungsScheck (NRW)

Sie haben Fragen zu den Möglichkeiten der Förderung?