Berufsbild Betreuungskraft

Mögliche Tätigkeiten einer Betreuungskraft nach § 53c

  • Planung und Durchführung geeigneter Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen wie Gymnastik, Singen, Wellnessangebot, Kochen, Backen, Einzelgespräche, Spaziergänge, Basteln und Handwerken!

  • Mitverantwortung für die Hinführung der Bewohner /innen zur Teilnahme an den Aktivitäten des täglichen Lebens, sowie die Unterstützung der Pflegemitarbeiter im Umgang mit den spezifischen Krankheitsbildern der Bewohner /innen!

  • Gestaltung und Strukturierung des Tagesablauf der an Demenz erkrankten Bewohner /innen!

  • Bewohnerbezogene Kommunikation mit den Angehörigen / Betreuern, sowie die Unterstützung und Herstellung von Kontakten der Bewohner / innen untereinander!

  • Schaffen einer geeigneten Wohn - und Lebensatmosphäre des betroffenen Bewohnerkreises!

  • Unterstützung neuer Bewohner /innen in der Eingewöhnungsphase!

  • Mitorganisation und Ausführung von Veranstaltungen!

  • Durchführung der erforderlichen Pflegedokumentation und der Erfassung der erbrachten Leistungen im Rahmen der Tätigkeit im EDV gestützten Dokumentationssystem!

  • Begleitung und Betreuung der Bewohner /innen im Rahmen der bestehenden Einrichtung-, Pflege-. Betreuungs - und Qualitätssicherungskonzepte!